Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

I-Allgemeine

Durch die Bestellung der Käufer ausdrücklich auf die folgenden Bedingungen des Verkaufs zugestimmt.


II-Zahlungen

Sofern nicht anders vereinbart, sind unsere Rechnungen vor dem Versand zu bezahlen. Jeder Zahlungsverzug wird für den Käufer sich ergeben:

• eine monatliche Zinszahlung auf 1,5% des fälligen Betrag

• ein Pauschalbetrag in Höhe von 15% des ausstehenden Betrag mit einem Mindestbetrag von 65 €, - ohne dass ein Mahnungsschreiben durchzuführen ist und ohne dass in irgendeiner Weise die Gericht und Erfüllungskosten zu herabsetzen.

 

III-Risiken mit Transport verbunden

Jede Spedition sogar frachtfrei ist auf den Risiken und den Gefahren des Käufers.

?

?
IV-Ansprüche

Innerhalb von acht Tagen nach der schriftlichen Mitteilung der Warenempfang müssen uns alle Ansprüche per Einschreiben erreichen.

 

 

IV-Ansprüche

Innerhalb von acht Tagen nach der schriftlichen Mitteilung der Warenempfang müssen uns alle Ansprüche per Einschreiben erreichen.


V-Lieferzeiten
?Die Lieferzeiten sind nur zur Information gegeben. Keine Bestellung kann wegen verspäteter Lieferung verweigert werden. Die späten Zustellungen können zu Schadenersatz nicht führen. Für alle Fälle von höherer Gewalt und, im allgemein, für alle Fakten die von unserem Willen unabhängigen sind, -indem die Erfüllung unserer Verpflichtungen hindern-, werden wir ohne Folge von jeder?
Verpflichtung befreit sein. Keine Ware darf ohne unsere schriftliche Genehmigung zurückgegeben werden.? 

 

VI-Auftragsstornierung

Im Falle einer Auftrag Stornierung, muss uns der Käufer innerhalb fünf Tage von der entsprechendes Bestellung Tag sein Aufhebung per Einschreiben mitzuteilen.In diesem Fall werden die Kosten berechnet und erhalten. Jede Angebot, die nicht sofort akzeptiert wird, per kehrenden Brieftausch, versteht sich deshalb unverbindlich. Die Übergabe des Fertig zum Druck –der von Kunde unterschrieben ist- entbindet uns von alle Verantwortung für Fehler oder für Auslassungen die nach den Druck wahrgenomen sind.

 

VII-Übertragung des Eigentums der Ware

Bis der Kunde der Gesamtpreis der ausgeliefert Ware bezahlt hat, Centurybox behält sich das Eigentum der Ware.

 

VIII-Gerichtsstand

Im Falle von Rechtstreitigkeiten sind die Gerichte in Brüssel ausschließlich zuständig.

 

IX-Eigentum

Die Projekte und Grafikherstellung, Logos, Layout, Bilder und Verpackungen Vorlage, die von Centurybox entwickelt, vorgeschlagen oder angepasst sind, sind die Eigentum der Centurybox und dürfen nicht ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung verwendet sein.


Product successfully added to the product comparison!